Orientalischer Reis

Zutaten für 3 Portionen:

  • 1 Tasse Reis (bzw. 1 Kochbeutel)
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 EL Rosinen
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Butter
  • Salz

Und so geht's:

Zwei Tassen Wasser mit etwa Salz aufkochen lassen, den Reis dazu geben und nochmals kurz aufkochen lassen. Herdplatte ausschalten und den Reis auf der warmen Herdplatte 20min quellen lassen. (bzw. Kochbeutelreis nach Packungsanweisung zubereiten)

Anschließend die Zwiebeln fein würfeln und zusammen mit den Rosinen in Butter anschwitzen. Den gekochten Reis dazu geben und mit Paprika- und Currypulver würzen. Fertig! 

Bei uns gab es dazu gebratene Hähnchenbrust-Streifen und einen Obstteller mit Äpfeln, Mandarinen und Ananas. Man kann den Reis aber auch gut als alleiniges Hauptgericht essen. Dann vielleicht noch einige Ananas-Stückchen in die Pfanne geben.

Durch die Rosinen schmeckt der Reis schön fruchtig und die gelbe Farbe ist für Kinder sowieso der Hit.

Noch ein Tipp: Zwiebeln schöööön klein schneiden, dann merken die Zwerge gar nicht, das welche dran sind. ;o))

6.11.08 13:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen